Viele sind mehreren Orten daheim_(Baublatt.ch)

866px-La_Ferté-sous-Jouarre-Maison_meulière[1]“Mehr als zwei Millionen Schweizer nutzen mehr als einen Wohnsitz. Das sogenannte multilokale Wohnen führt aber nicht zur Entwurzelung. (…) An mehreren Orten zu wohnen – vielfach auch in anderen Landesteilen – führt aber nicht zu einer Entwurzelung und auch nicht zu einem Bedeutungsverlust der einzelnen Wohnorte. Das haben die Interviews der Befragten gezeigt. Sie schildern das soziale Beziehungsnetz über mehrere Orte hinweg als erweitert, die Ortsbezüge als vielfältiger. Organisatorisch wird der Alltag aber anspruchsvoller. Das ständige Unterwegssein zwischen den verschiedenen Wohnsitzen scheint auch nicht blosser Transfer zu sein, sondern hat als wichtiger Bestandteil dieser Lebensweise eine eigene Bedeutung.”

Manuela Talenta (mt) et (pd), Baublatt.ch, 25.06.2015

http://www.baublatt.ch/aktuelles/news/viele-sind-mehreren-orten-daheim

Gallery | This entry was posted in Mobile-settled Hybridity, Publication, Second Home, SNF-Project "Multilocal dwelling in Switzerland" and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s